Besten Reiseziele um die Nordlichter zu bestaunen

Eines der wohl schönsten und bemerkenswertesten Phänomene sind die Aurora Nordlichter. Das Wort “Aurora” selbst stammt aus dem lateinischen und steht selbst für “Morgenlicht”. Auroras galten früher als das erste Licht des Morgengrauens. Die meisten Nordlichter kommen in einer Reihe vor, die als  sogenannte “Aurora-Zone” bekannt sind. Eine gewisse Region, die eine Aurora zeigt, wird als ein “Aurora-Oval” bezeichnet und geht meist über mehrere Breitengrade. Wir gehen in diesem Artikel genauer über die besten Reiseziele für Aurora-Expeditionen ein und auf was man besonders achten sollte.

Alaska – Vereinigten Staaten

Der nördlichste US Bundesstaat Alaska hält für schaulustige Aurora-Besucher einige Spektakel bereit. Mit gutem Grund gilt die wilde Landschaft als einer der besten Orte der Welt um die Aurora zu erkunden. Unter optimalen Bedingungen, wie Wetter und Jahreszeit, kann man einen unglaublichen Anblick der Nordlichter genießen. Obendrauf findet man ein breites Spektrum der Tierwelt vor, sodass man voll und ganz aus dem Alltag entflieht. Da Alaska weniger Städte hat kann man sich umso mehr auf den Himmel konzentrieren. Eine Alaska Aurora-Reise im Wohnmobil ist ein Kaliber für sich selbst und bietet einem das volle Erlebnis.

Der Norden von Norwegen

Skandinavien, vor allem Norwegen, gilt als eines der besten Reiseziele wenn es um Aurora-Expeditionen geht. Die größte Stadt im Norden von Norwegen befindet sich rund 200 Kilometer nördlich des Polarkreises und bietet spektakuläre Blicke an die Nordlichter. Davon abgesehen bietet die Landschaft weitere Naturschauspiele wie die Fjorde mit seinen engen Passagen und steilen Klippen. Eines steht fest, sobald man sich für Norwegen entscheidet bleibt die Langeweile nicht aus. Die nahe gelegenen Orte haben eine großartige Infrastruktur und allerlei Touristenattraktionen warten darauf entdeckt zu werden. Die besten Jahreszeiten um sich die Nordlichter in Norwegen anzusehen sind von September bis März.

Island – Pure Wildnis erwartet dich

Island ist ein Kapitel für sich selbst! Die wilden Landschaften, Vulkangesteine und heißen Quellen vereinen sich brillant wenn man die Nordlichter bestaunen möchte. Meist ist eine Reise im Wohnmobil die beste Variante, da man dadurch wesentlich mehr Ecken und versteckte Winkel erkunden kann. Die besten Monate um sich die Aurora-Lichter in Island anzusehen sind von September bis April und lassen einen in eine magische Welt verzaubern. Island ist mit Abstand ein klarer Favorit, da die Bevölkerung selbst sich immer über Urlauber freut. Es gibt in der Tat eine unglaubliche Menge an Abenteuern und die Aurora-Lichter runden dies optimal mit einem hell erstrahlten Himmel ab. Diverse AirBnB Unterkünfte und Jeep-Touren findet man jederzeit Online vor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *